Klassik Motorrad 04/2020 ePaper

3,49

Enthält MwSt.
Artikelnummer: Klassik_042020 Kategorie:

Beschreibung

Vom Springen und von gesprengten Ketten: 
Die Titelgeschichte handelt vom legendären Hollywood-Klassiker “The Great Esacpe” mit Steve McQueen, der aus dem deutschen Gefangenenlager zu fliehen versucht. Es geht um die bewegten Dreharbeiten rund ums bayrische Füssen und das Motorrad, mit dem der legendäre Sprung durchgeführt wurde, eine umgebaute Triumph TR6 S/S. Haute würde man “Scrambler” dazu sagen und meint damit Geländefahrzeuge, die auf Basis von Straßenmotorräder entstanden sind, mehr oder weniger offroadfähig. “Klassik Motorrad” 4/2020 widmet sich in einem Spezialteil dieser wundervollen Motorradgattung. Dazu gehören noch das Wettbewerbsfahrzeug BMW R 26 GS, eine zum Dirt Tracker umgebaute Ducati 250-Einzylinder und die bildschöne Honda CL 450, die es sogar serienmäßg gab.

Weitere faszinierende Geschichten in “Klassik Motorrad” 4/2020: BMW feiert Jubiläum, denn der allereste BMW-Boxermotor entstand vor genau 100 Jahren. Das im Originalzustand befindliche Exemplar wird im Detail gezeigt und erklärt. Außerdem die beiden exotischen 125er Rickman-Zündapp Micro Metisse sowie Motobi Sport Special, dann eine seltene Kreidler Amazone K52/3, eine zu Cafe Racer umgebaute Moto Guzzi und die Fortsetzung der Restaurierung der Ducati 851. Außerdem wird die Historie der amerikanischen Marke Orient anhand eines originalen, 120 Jahre alten Exemplares erzählt.

Motorräder voller Lust und Freude in Klassik Motorrad 4/2020