Motorrad Magazin MO 06/2020 ePaper

2,99

Enthält MwSt.
Artikelnummer: MO062020 Kategorie:

Beschreibung

Qualm ohne Ende:

Es geht wieder ‘mal nur um das Eine – um die brachiale Leistung. Um sonst nichts, ganz bewusst voll “proll”. Als Gegner der bärenstarken, Kompressor-aufgeladenen Kawasaki Z H2 wurde diesmal zu den Pkws gegriffen, und ein extremes Sportauto herangezogen. Darauf passt eines am besten: voll fett! Die Corvette C7 ZR1 mit brutalen 969 Nm ist ebenfalls mit einem riesigen Kompressor ausgestattet. Hat der aufgepushte Drehmomentriese mit brachialem Ami-V8 gegen den bombastisch andrückenden Reihenvierer aus Japan beim Sprint eine Chance? Ein Vergleich wie ein Erdbeben und ein Tsunami zusammen in der Juni-MO.

Wenn die beiden Kompressor-Maschinen richtig durchblasen werden, ist deren Tank sehr schnell leer, und auch bei der Elektro-Zero SR/S ist es ein wichtiger Faktor, wie weit man kommt. Test des Strom-Tourensportlers in der Juni-MO. Ebenfalls klasse auf Tour sind die beiden großen Enduros Triumph Tiger 900 GT und Ducati Multistrada 950 – und der Sieger ist eine Frage des Charakters. In die selbe Sparte schlägt die nagelneue Suzuki V-Stram 1050, die keck den stolzen Schnabel in den Fahrtwind reckt. Test des neuesten Modells.

Sehr emotional ist der Erlebnisbericht über das Fahren mit der Suzuki RGV 250, dem jetzt über 20 Jahre alten Zweitakt-Sportler, und fünfmal äter wird dieses Jahr der immer noch sehr beliebte BMW-Boxermotor – Rückblick auf ein Jahrhundert Boxerlust.

Exklusiv wird von der Entwicklung des Langstreckenrennmotorrades von MV Agusta erzählt, das später als F 1000 S in Serie ging, und der Traum für die Wohnzimmervitrine vorgestellt, die C. Custom Yamaha RD 200.

 

MO 6/2020 – für die überschwengliche Freude am hemmungslosen Gasgeben.